Keramik Schenk
Keramik Schenk| Wellenacher 9A | 3800 Unterseen | Tel: 079 / 277 05 87 | info@keramik-schenk.ch
Die richtige Pflege gibt Ihrem Wand und Bodenbelag die ewige Jugend

Reinigungstipps

Geben Sie acht

Oftmals ist in Badezimmern Kalkhaltiges Wasser ein Problem. Es verschmutzt Duschtrennwände und Armaturen, zudem erscheinen glasierte Wandbeläge matt und sind nicht mehr schön anzusehen. Wichtig hierbei ist, dass man geeignete Produkte zur Pflege verwendet und sie auch richtig anwendet. Auch bei Bodenbelägen z.B. Feinsteinzeug ist es wichtig, dass es keine Zementschleier mehr auf der Oberfläche hat. Zum Teil können auch Putzmittel einen Film auf der Oberfläche des Belags zurücklassen. Diesen kann man mit den richtigen Reinigungsmittel wieder abtragen. Der Boden wird streifen frei und erhält seinen verlorenen Glanz zurück.

Die richtige Methode machts

Jeder Belag benötigt seine Technik, ein Parkett kann nicht so feucht aufgenommen werden wie ein Plattenbelag. Nicht jedes Holz reagiert identisch auf das selbe Putzmittel. Ein Naturstein darf nicht mit einem Entkalker gereinigt werden. Denken sie beim Putzen eines Belags ein wenig mit, und Ihre Wand oder ihr Boden wird es Ihnen danken.
Bei uns erhalten Sie vom Bad- und Duschkabinenreiniger, bis zum Pflegereiniger für Plattenbeläge und Parkettböden alles mit der jeweiligen Pflegeanleitung für die korrekte Anwendung. Falls Sie bei den Reinigungen von Wand- und Bodenbelägen aller Art Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Pflege von Mosaik und Keramikbelag

Wichtig: Vor dem Reinigen Fugen immer mit klarem Wasser vornetzen Zur Beseitigung von leicht löslichem Strassenschmutz genügt sauberes warmes Wasser. Auf filmbildende und fetthaltige Reinigungsmittel sollte bei keramischen Belägen ganz verzichtet werden, da sie zu optischer Beeinträchtigung wie Streifenbildung, Wolkenbildung und Reinigungsproblemen führen können. Zur gelegentlichen Reinigung empfehle Ich Ihnen einen Pflegereiniger. Er reinigt und pflegt streifenfrei und ist für glatte wie auch strukturierte Oberflächen geeignet.  Pflege von Holzparkett Die Vielfalt der Oberflächen bei Holzparkett ist fast Grenzenlos. Daher beachten Sie die Pflegehinweise des Herstellers Ihres eingebauten Parketts.

Teppich

Regelmässiges staubsaugen verleiht nicht nur an Wohlbefinden und Sauberkeit, Es dient als aktive Beitrag zur Gesundheit, da Stauballergien und Milbenbefall vorgebeugt werden kann. Bei Nassreinigung immer darauf achten, dass das Reinigungsmittel gut raus gesaugt wird. Immer mit klarem Wasser nachreinigen!

Laminat

Wichtig! Laminat immer nur nebelfeucht aufnehmen. Zu nasses reinigen der Oberfläche führt zu unwiederruflichen Schäden am Bodenbelag. Folgen sind offene Fugen und aufgequollene Panelenränder.
Keramik Schenk
Keramik Schenk| Wellenacher 9A | 3800 Unterseen | Tel: 079 / 277 05 87 | info@keramik-schenk.ch

Reinigungs

tipps

Geben Sie acht

Oftmals ist in Badezimmern Kalkhaltiges Wasser ein Problem. Es verschmutzt Duschtrennwände und Armaturen, zudem erscheinen glasierte Wandbeläge matt und sind nicht mehr schön anzusehen. Wichtig hierbei ist, dass man geeignete Produkte zur Pflege verwendet und sie auch richtig anwendet. Auch bei Bodenbelägen z.B. Feinsteinzeug ist es wichtig, dass es keine Zementschleier mehr auf der Oberfläche hat. Zum Teil können auch Putzmittel einen Film auf der Oberfläche des Belags zurücklassen. Diesen kann man mit den richtigen Reinigungsmittel wieder abtragen. Der Boden wird streifen frei und erhält seinen verlorenen Glanz zurück.

Die richtige

Methode

machts

Jeder Belag benötigt seine Technik, ein Parkett kann nicht so feucht aufgenommen werden wie ein Plattenbelag. Nicht jedes Holz reagiert identisch auf das selbe Putzmittel. Ein Naturstein darf nicht mit einem Entkalker gereinigt werden. Denken sie beim Putzen eines Belags ein wenig mit, und Ihre Wand oder ihr Boden wird es Ihnen danken.
Bei uns erhalten Sie vom Bad- und Duschkabinenreiniger, bis zum Pflegereiniger für Plattenbeläge und Parkettböden alles mit der jeweiligen Pflegeanleitung für die korrekte Anwendung. Falls Sie bei den Reinigungen von Wand- und Bodenbelägen aller Art Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Pflege von Mosaik und Keramikbelag

Wichtig: Vor dem Reinigen Fugen immer mit klarem Wasser vornetzen Zur Beseitigung von leicht löslichem Strassenschmutz genügt sauberes warmes Wasser. Auf filmbildende und fetthaltige Reinigungsmittel sollte bei keramischen Belägen ganz verzichtet werden, da sie zu optischer Beeinträchtigung wie Streifenbildung, Wolkenbildung und Reinigungsproblemen führen können. Zur gelegentlichen Reinigung empfehle Ich Ihnen einen Pflegereiniger. Er reinigt und pflegt streifenfrei und ist für glatte wie auch strukturierte Oberflächen geeignet.  Pflege von Holzparkett Die Vielfalt der Oberflächen bei Holzparkett ist fast Grenzenlos. Daher beachten Sie die Pflegehinweise des Herstellers Ihres eingebauten Parketts.

Teppich

Regelmässiges staubsaugen verleiht nicht nur an Wohlbefinden und Sauberkeit, Es dient als aktive Beitrag zur Gesundheit, da Stauballergien und Milbenbefall vorgebeugt werden kann. Bei Nassreinigung immer darauf achten, dass das Reinigungsmittel gut raus gesaugt wird. Immer mit klarem Wasser nachreinigen!

Laminat

Wichtig! Laminat immer nur nebelfeucht aufnehmen. Zu nasses reinigen der Oberfläche führt zu unwiederruflichen Schäden am Bodenbelag. Folgen sind offene Fugen und aufgequollene Panelenränder.